aus Kaimoon's Familie

der kleine Bär hat aber beachtlich zugelegt

24.10. Liebi Margy 

Die Originalrechnung der Kastration werde ich dir wie versprochen so schnell wie möglich per Post schicken. 

Unser Plüschbär Lou macht sich prächtig - er ist jetzt schon fast halb so gross und mit seinen 4.4 kg knapp halb so schwer wie Mäx und dieser ist mit seinen 4 Jahren als Norweger nun definitiv ausgewachsen. Ich bin sehr gespannt, wie gross und majestätisch unser Plüschbär wird und wie er sich in den kommenden Jahren weiter entwickeln wird. 

Lou hat in den letzten Wochen vermehrt versucht, den Chef rauszuhängen und sich gegenüber Mäx zu beweisen. Mäx hatte keine ruhige Minute und wurde von Lou auf Schritt und Tritt verfolgt. Man merkte gut, dass Lou sein Flegel-/Teenageralter erreicht hat und nun langsam reif ist.

Deshalb bin ich auch Anfangs Oktober zum Tierarzt um ihn zu zeigen, damit wir abschätzen konnten, ob er schon bereit ist für die Kastration. Mein Gefühl war jedenfalls richtig, gleich eine Woche später hatten wir den Termin zur Kastration.

Lou hat das toll gemacht - die Medikamente, welche er noch 3 Tage danach einnehmen musste, hat er mir aus der Hand gefressen, als wären es Gutzis. Es lief alles reibungslos. Unser Plüschbär hat nicht einmal gemerkt, dass etwas fehlt. 

 

Es ist danach auch wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt - obwohl Flegel-Teenager ist Lou nach wie vor - er will nun jedes einzelne Möbel ganz genau inspizieren - von allen Seiten, ist neugierig wie verrückt und total verspielt. Seine Chef-Allüren hat er nach der Kastration Mäx gegenüber abgelegt. Sie sind richtig dicke Freunde, es wird zusammen gekuschelt, gespielt und rumgealbert. Jeder hat für sich seine eigenen Plätze gefunden, wo sie sich gerne alleine aufhalten, wie auch Orte wo sie gerne zusammen sind. 

Lou lernt sehr viel von Mäx, die Ruhe, Gemütlichkeit und Geduld von Mäx sind da enorm von Vorteil. Mäx wiederum lernt von Lou neues an Essen auszuprobieren - er wollte vorher partout kein Nassfutter oder Frischfleisch essen - durch Lou hat er gelernt, offener zu sein. 

Die beiden ergänzen sich perfekt.

 

Im Anhang sende ich dir noch ein paar Eindrücke von unserem Plüschbär Lou. 

Ganz liebe Grüsse auch von meiner Mutter

aufs Bild Klicken

22.08. Liebi Margy 

Ich hoffe dir geht es gut und dass Du schon ganz viele Rückmeldungen und Fotos von deinen Schützlingen erhalten hast. 

Wir hatten gerade eine sehr emotionale Zeit...Nero mussten wir leider schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen aufgrund eines inoperablen Tumors. Es ging alles sehr schnell. Für uns ein Schock und sehr trauriger Verlust😢

Auch Lou und Mäx hatten daran zu knabbern und vermissen ihn. 

Wir verbringen sehr viel gemeinsame Freizeit drinnen wie draussen und so langsam kehrt wieder Normalität ein. 

Lou entwickelt sich prächtig. Seine Augen sind nun ganz bernsteinfarbig und er hat mittlerweile stattliche 3.7 kg. Er ist sehr aktiv und hält Mäx und mich ordentlich auf Trab. Ein sehr liebevolles, verspieltes, aufgestelltes und kuschelbedürftiges Schlitzohr😻

Wir sind sehr glücklich Lou in unserer kleinen Familie haben zu dürfen und freuen uns auf viele weitere lustige, schöne, verspielte und kuschelige Momente und Erlebnisse🥰

Einen ganz schönen Sonntagabend wünschen wir dir und eine erholsame Zeit.

13.07. Mäx und Lou sind bereits ein Herz und eine Seele, Nero ist noch ein wenig zaghaft und zurückhaltend, aber Lou hilft ihm dabei sich zu öffnen.

Lou hat uns alle im Sturm erobert und entwickelt sich prächtig. Er gewöhnt sich sehr schnell an neue Eindrücke, Geräusche und Menschen und lernt auch sehr schnell. 

Ich bin sehr glücklich und immer noch schockverliebt. 

Vielen Dank liebe Margy für diesen Goldschatz.         

der kleine grosse Moon (Lou) in seinem neuen Umfeld

02.07. Ja er war sehr müde nach diesem aufregenden Tag. Er hat sich gut erholt, frisst ordentlich, spielt was das Zeug hält und ist Mutiger als Nero und Mäx, wenn ich eine Erkundungstour mit ihm in meinen Armen durch die Wohnung mache, damit sie sich sehen und den Geruch aufnehmen können voneinander. Es ist sehr spannend mit allen Dreien.

das letzte Shooting in der Oase von Kaimoon 

aktualisiert  26.10.2021